WHAT'S HOT?

The What's Hot section of LAOLA1.tv covers the latest news and trends from the world of sports. Check back daily for updates!

News

Backup-Quarterbacks der NFL blühen auf

Backup-Quarterbacks der NFL blühen auf

Die fünf späten Sonntagabend-Spiele der NFL-Woche 3 haben zum größten Teil eine Storyline gemeinsam: Den Aufstand der Backup-Quarterbacks! Drei der vier eingesetzten Spielmacher aus der zweiten Reihe entscheiden das Spiel zugunsten ihres Teams. Am beeindruckendsten ist die Performance von Erstrunden-Draftpick Daniel Jones, der ohne Verletzungsnot von den New York Giants (1-2) anstelle von Eli Manning den Vorzug bekommt (HIER nachlesen>>>) und seinen Backup-Status damit ohnehin abgelegt haben dürfte. Der 22-Jährige, der die Franchise in Zukunft führen soll, beweist beim Gastspiel bei den Tampa Bay Buccaneers (1-2) seine NFL-Tauglichkeit, bringt 23 von 36 Pässe für 336 Yards und zwei Touchdowns ohne Interception an den Mann - und erläuft auch noch zwei Touchdowns selbst, darunter jenen zur Entscheidung. Er schafft auch auf Anhieb eine Sache, die Manning in 44 Versuchen nie gelang: Einen 18-Punkte-Rückstand noch zu drehen, denn die New Yorker sind zur Halbzeit 10:28 zurück. Am 32:31 der Giants haben die Bucs allerdings auch einen gewichtigen Eigenanteil. Rookie-Kicker Matt Gay trifft zwar vier Field Goals, verpasst aber einen Extrapunkt sowie das spielentscheidende Field Goal elf Sekunden vor dem Ende aus gerade einmal 34 Yards. Die Buccaneers gehen bereits in die achte Saison in Folge mit einem neuen Kicker. Tampa-Receiver Mike Evans kann einen tollen Tag mit 190 Yards und drei Touchdowns nicht mit dem Sieg krönen. Der Erfolg ist außerdem ein Pyrrhus-Sieg für die Giants, die Star-Running-Back Saquon Barkley mit einer möglicherweise schwerwiegenden Knöchelverletzung ebenso verlieren, wie Defensiv-Kapitän und Linebacker Alec Ogletree.