NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Es ist wichtig, dass du dir die nachfolgenden Regelungen einmal sorgfältig durchliest. Die Nutzungsbedingungen beschreiben konkret das zwischen dir und der LAOLA1 GmbH bestehende Vertragsverhältnis.

  1. Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen
    1. LAOLA1 GmbH (im Folgenden kurz "LAOLA1"), FN 301484 i, mit Sitz in Wien und der Geschäftsanschrift Hosnedlgasse 25, 1220 Wien, Österreich, betreibt unter anderem die Plattform LAOLA1.tv.
    2. LAOLA1.tv versteht sich als Plattform für Videostreams im Sportbereich – live und/oder on demand – sowie für sport-relevante Informationen, und als Plattform für Informationsaustausch zwischen sportlich interessierten Internet-Usern, und wird von LAOLA1 unter der Internet-Domain LAOLA1.tv (URL www.LAOLA1.tv) als Website (im Folgenden kurz "LAOLA1.tv" oder "Website"), sowie der Smart TV Applikationen und mobile Applikationen – insbesondere aber nicht ausschließlich die Applikationen LAOLA1.at App für iPhone, iPad, Android und Windows 8, LAOLA1.tv App für iPhone, iPad, Android und Windows 8 sowie Smart TV Applikationen für diverse Hersteller (ua Samsung) – (im Folgenden kurz "Apps") betrieben.
    3. LAOLA1 erbringt die kostenlosen und kostenpflichtigen Dienste auf und im Zusammenhang mit LAOLA1.tv und den Apps (im Folgenden kurz "Dienste") ausschließlich auf Basis dieser Nutzungsbedingungen. Eine genaue Leistungsbeschreibung sowie Zahlungsbedingungen sind in jeweils aktueller Fassung unter dem Menüpunkt "LAOLA1 PREMIUM" der Website bzw. der Apps sowie unter der URL club.laola1.tv abrufbar. Der Internet-Nutzer (im Folgenden kurz "User") erkennt die Nutzungsbedingungen sowie die Leistungsbeschreibung und Zahlungsbedingungen durch die Nutzung eines oder mehrerer Dienste an. Werden die Nutzungsbedingungen nicht anerkannt, so ist der User zur Nutzung der Dienste nicht berechtigt. Die Nutzungs-bedingungen können vom User jederzeit gespeichert oder ausgedruckt werden.
    4. Die Parteien vereinbaren, dass mit der Erfüllung der Dienste unmittelbar nach Vertragsabschluss begonnen wird.
  2. Registrierung
    1. Die Nutzung insbesondere der kostenpflichtigen Dienste erfordert die Registrierung auf LAOLA1.tv oder über die Apps.
    2. Die Registrierung selbst ist kostenlos. Sollte ein User durch mehrmaliges Registrieren mehrere Accounts erstellen, ist LAOLA1 berechtigt sämtliche Accounts des Users zu löschen bzw jegliche Nutzung der Dienste zu stornieren.
    3. User sind verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zur Person nach den Vorgaben des Anmeldeformulars zu machen und diese Daten im Falle von Änderungen unverzüglich zu aktualisieren. User können persönliche Daten und Account-Einstellungen (zB Verwaltung von Passwort oder E-Mail-Adresse) jederzeit im Bereich ihres Profils einsehen und ändern.
    4. Es ist untersagt, bei der Registrierung die Identität anderer anzunehmen, und/oder fremde Namensrechte zu verletzen.
  3. Account, Passwort und Sicherheit
    1. Jeder Account wird durch Registrierung der User erstellt und ist durch ein vom User gewähltes Passwort geschützt. Jeder User verpflichtet sich, sein Passwort geheim zu halten, vor dem Zugriff Dritter zu verwahren und LAOLA1 unverzüglich von der Kenntniserlangung einer missbräuchlichen Verwendung zu informieren.
    2. Der User darf seinen Account ausschließlich selbst benutzen. Es ist dem User untersagt, jedwede Zugangsdaten oder Account-relevante Daten an Dritte weiterzugeben. Der User ist für jede Verwendung der Dienste, die unter Verwendung seines Passwortes und Benutzernamen erfolgt, alleine verantwortlich. Insbesondere haftet der User für Schäden, die dadurch entstehen, dass durch sein fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten Dritte von seinem Passwort Kenntnis erhalten.
    3. Falls ein User das Passwort vergessen hat oder das Passwort unberechtigt von einem Dritten genutzt wird, kann ein neues Passwort beantragt werden, wenn der User die Voraussetzungen für die Vergabe eines neuen Passwortes erfüllt.
    4. User können sich sowohl über die Website als auch über die Apps mit ihren Zugangsdaten bei ihrem Account einloggen. Darüber hinaus hat der User die Möglichkeit, durch den auf LAOLA1.tv bzw in den Apps erstellten Account auch andere Plattformen der LAOLA1-Gruppe mit der the sportsman media holding GmbH als (direkte oder indirekte) Muttergesellschaft zu nutzen, wobei die Nutzungsbedingungen der jeweiligen anderen Plattformen in jedem Fall einzuhalten sind.
    5. Ein Account ist nicht übertragbar und alle Rechte an dem Account und den gespeicherten Inhalten erlöschen mit dem Tod des Users.
  4. Bestellvorgang und Vertragsschluss
    1. Die Präsentation der Dienste auf der Website ist kein rechtlich verbindliches Angebot, sondern eine Aufforderung an den User zur Bestellung.
    2. Durch die Eingabe sämtlicher, für die Vertragsdurchführung erforderlicher Daten,die Bestätigung der Kenntnisnahme dieser Nutzungsbedingungen, sowie dem Anklicken des Buttons "kostenlos registrieren" für die kostenlose Dienste bzw des Buttons "kostenpflichtig bestellen" für die kostenpflichtigen Dienste wird eine verbindliche Bestellung der jeweils ausgewählten Dienste abgegeben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung (Bestellbestätigung) erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebotes, sondern dient lediglich der Information.
    3. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit der Übermittlung der Auftragsbestätigung (per E-Mail), spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Dienste, zustande. Eine gesonderte Verständigung des Users von der Annahme des Vertrages ist nicht erforderlich.
  5. Ausschluss des Rücktritts vom Vertrag

    Festgehalten wird, dass die Dienstleistung in der Lieferung von digitalen Inhalten besteht, also Diensten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeichert sind. Mit Abschluss des Vertrages über die kostenpflichtigen Dienste (über digitale Inhalte) ist die sofortige Nutzung bzw der sofortige Leistungsbeginn vereinbart. Der User verlangt von LAOLA1 ausdrücklich den sofortigen (jedenfalls vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz ("FAGG")) Beginn der Vertragserfüllung. LAOLA1 stimmt zu, noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der bestellten Dienstleistung zu beginnen und die Dienstleistung sodann vollständig zu erbringen. Aufgrund der Vereinbarung gemäß diesem Punkt 5 ist ein allfälliges Rücktrittsrecht des Users gemäß § 3 Konsumentenschutzgesetz ("KSchG") gesetzlich ausgeschlossen (vgl § 3 Abs 3 Z 4 KSchG iVm § 18 Abs 1 Z 1 und 11 FAGG). Der User bestätigt hiermit seine Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts. LAOLA1 wird dem User die Bestätigung des geschlossenen Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (zB E-Mail) bereitstellen.

  6. Kostenpflichtige Dienste, Zahlungsbedingungen, Vergütung
    1. Zur Nutzung der kostenpflichtigen Dienste berechtigt sind nur Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Durch die Nutzung der kostenpflichtigen Dienste bestätigt der User, mindestens 16 Jahre alt zu sein. Personen unter 16 Jahren ist es gestattet, die kostenpflichtigen Dienste mit der Zustimmung des Elternteils oder des gesetzlichen Vertreters zu benutzen. Der jeweilige Elternteil oder gesetzliche Vertreter erklärt sich hiermit im eigenen Namen und im Namen der Person unter 16 Jahren mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen einverstanden. Es wird durch den jeweiligen Elternteil oder gesetzlichen Vertreter des Weiteren zugesichert und gewährleistet, dass für jedwede Nutzung der kostenpflichtigen Dienste durch die Person unter 16 Jahren die Verantwortung übernommen wird, unabhängig davon, ob einer solchen Benutzung zugestimmt wurde.
    2. Um die kostenpflichtigen Dienste nutzen zu können, muss sich der User ferner gemäß Punkt 2 dieser Nutzungsbedingungen registrieren und durch die Bestellung eines auf der Website bzw auf den digitalen Vertriebsplattformen der Apps angebotenen Abonnements einen individuellen Nutzungsvertrag abschließen.
    3. Für den Abschluss eines solchen Nutzungsvertrages hat der User ein Abonnement für die jeweiligen kostenpflichtigen Dienste, die auf der Website bzw auf den digitalen Vertriebsplattformen der Apps zur Verfügung gestellt werden, individuell zu bestellen. Mit Abschluss des Bestellvorganges gibt der User ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Nutzungsvertrages ab. Die für den Vertragsabschluss erforderliche Annahme der Bestellung liegt im freien Ermessen von LAOLA1 und erfolgt über die Zusendung der Auftragsbestätigung per E-Mail.
    4. Der Nutzungsvertrag hat die in der jeweiligen Leistungsbeschreibung bestimmte Laufzeit und endet (i) automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf, oder (ii) durch Kündigung.
    5. Der Produktpreis des Abonnements für die kostenpflichtigen Dienste ergibt sich aus den Bestimmungen der auf der Website bzw in den Apps veröffentlichten Leistungsbeschreibung sowie aus der vor Abschluss des Bestellvorganges angeführten Preisangabe.LAOLA1 behält sich die jederzeitige Änderung der auf der Website bzw in den Apps angegebenen Preise vor. Der für den bestellten Zeitraum anfallende Betrag wird gemäß den Zahlungsbedingungen entweder unmittelbar oder monatlich zur Zahlung fällig.
    6. Wird das Abonnement über die Website erworben, so erfolgt die Zahlung über die von LAOLA1 zur Verfügung gestellten, gängigen Zahlungsmethoden, wie insbesondere – aber nicht ausschließlich – Kreditkarte oder SOFORTÜberweisung. LAOLA1 behält sich bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlungsarten nicht anzubieten oder auf andere Zahlungsarten zu verweisen.Der Erwerb der Abonnements über die Apps wird ausschließlich über digitale Vertriebsplattformen für Anwendungssoftware wie insbesondere – aber nicht ausschließlich – Apple App Store, Android Market sowie Google Wallet abgewickelt. Sämtliche Bedingungen für Zahlungskonditionen unterliegen den AGB der jeweiligen Vertriebsplattform.
    7. Aufgrund allenfalls mit Kreditinstituten oder anderen Institutionen geschlossener Vereinbarungen können zusätzliche Kosten für Überweisungen, Kontoführung, etc für den User entstehen. Transaktionskosten werden von LAOLA1 nicht übernommen.
    8. Durch Wahl des Zahlungsanbieters „SOFORT-Überweisung“ räumt der User LAOLA1 bis auf ausdrücklichen Widerruf das Recht ein, seine monatliche Zahlung ab der zweiten Vertragsperiode (zB ab dem zweiten Monat) mittels ordentlichem Lastschriftverfahren über ein von LAOLA1 zu bestimmendes Bankinstitut einzuheben.
    9. Der User kann die erworbenen kostenpflichtigen Dienste durch Einloggen bei seinem Account sowohl über die Website als auch über die Apps nutzen.
  7. Verantwortlichkeiten und Pflichten der User
    1. Der User ist verpflichtet und es obliegt seiner eigenen Verantwortung, die Dienste ausschließlich in Übereinstimmung mit geltendem Recht und den Nutzungsbedingungen zu nutzen.
    2. Insbesondere ist der User verpflichtet, (i) die Website bzw die Apps nicht zur Verbreitung von sitten- oder/und rechtswidrigen Informationen zu nutzen; (ii) Rechte Dritter nicht zu verletzten sowie die Privatsphäre Dritter zu respektieren, insbesondere keine belästigenden, verleumderischen oder bedrohenden Inhalte zu veröffentlichen oder zu versenden; (iii) die Dienste nicht in einer solchen Weise zu nützen, die zu einer Veränderung der Struktur der Dienste, der dahinterliegenden Software- bzw der Programmdaten führen könnte; (iv) keine Versuche zu unternehmen, die Quell-Codes der Website bzw der Apps zu dekompilieren; (v) die Dienste nicht in einer sonstigen Weise zu verändern; sowie (vi) jede Nutzung und/oder Verwertung von Inhalten oder Daten von LAOLA1.tv bzw der Apps zu geschäftlichen Zwecken zu unterlassen.
    3. LAOLA1 ist berechtigt, gesetzwidrige oder unerwünschte Inhalte jederzeit und ohne Rücksprache mit dem jeweiligen User von der Website und aus den Apps zu entfernen sowie gegebenenfalls weitere Maßnahmen zu treffen.
    4. Der User ist verpflichtet, auf die Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen und deren Rechte sowie Rechte Dritter nicht zu verletzen. Veröffentlichtes Material von Usern darf insbesondere nicht gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. User sind verpflichtet, bestehende Urheber- und Schutzrechte Dritter sowie strafrechtliche Bestimmungen und Jugendschutzvorschriften zu beachten. User sind daher unter anderem verpflichtet, keine verletzenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden, obszönen oder rassistischen Äußerungen zu verbreiten.
    5. Bei erlaubter Nutzung von Schutzrechten Dritter ist der User verpflichtet, alle bestehenden Hinweise auf die Schutzrechte in unveränderter Form beizubehalten und zu beachten. Mit der Übermittlung von Daten oder sonstigen Inhalten an LAOLA1 garantiert der User, dass er das Recht zur Nutzung der durch die Daten verkörperten Inhalte innehat.
    6. Der User ist verpflichtet, LAOLA1 von allen Ansprüchen Dritter oder/und behördlichen Maßnahmen, die aus einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen resultieren, schad- und klaglos zu halten.
    7. Die Einhaltung der Wohlverhaltensregeln für Internet-Nutzer und anderer Netzwerke ("Netiquette") ist verpflichtend.
    8. Es ist unzulässig, Inhalte öffentlich zugänglich zu machen oder zu verbreiten, die Programme oder Dateien enthalten, die die Hard- oder Software von LAOLA1 oder anderen Usern schädigen könnten (zB Viren, Würmer, Trojanische Pferde ua).
    9. Es ist unzulässig, Inhalte der Website und/oder der Apps ohne vorherige Genehmigung öffentlich vorzuführen. Dies gilt insbesondere aber nicht ausschließlich für die Vorführung in Gaststätten jedweder Form, die Vorführung in Geschäften, die den Besuchern unter anderem den Abschluss von (Sport-)Wetten ermöglicht, die Vorführung an öffentlichen Plätzen sowie die Vorführung bei öffentlichen Veranstaltungen, zu welchen den Besuchern der Eintritt nur gegen Bezahlung ermöglicht wird.
    10. Beeinträchtigt der User die Dienste durch technische Einflussnahme (zB Adblocker) behält sich LAOLA1 das Recht vor, den User von einzelnen oder sämtlichen Diensten auszuschließen.
    11. Soweit eine solche Überwachung gesetzlich zulässig ist, ist LAOLA1 berechtigt, aber nicht verpflichtet, Inhalte und Nutzungshandlungen im Rahmen der Dienste zu überwachen.
    12. LAOLA1 ist berechtigt, auf Inhalte zuzugreifen und gegebenenfalls an Dritte weiterzugeben oder sie zu löschen, soweit LAOLA1 hierzu rechtlich verpflichtet ist oder dies nach pflichtgemäßem Ermessen notwendig und rechtlich zulässig ist, um (i) gesetzliche Bestimmungen oder richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen, (ii) die Einhaltung der Nutzungsbedingungen sicherzustellen, (iii) auf die Geltendmachung einer Rechtsverletzung durch Dritte zu reagieren, (iv) die Rechte oder die persönliche Sicherheit anderer User, der Öffentlichkeit oder von LAOLA1 zu wahren oder (v) User bei technischen Problemen mit dem Account zu unterstützen.
  8. Technische Rahmenbedingungen
    1. Die technischen Rahmenbedingungen für die Nutzung der Dienste sind der jeweiligen Leistungsbeschreibung, welche dem User auf der Website und in den Apps zur Verfügung gestellt wird, zu entnehmen.
    2. LAOLA1 gewährleistet eine Erreichbarkeit der Dienste von 97% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen die Dienste aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die LAOLA1 nicht zu vertreten hat, über das Internet nicht zu erreichen sind. LAOLA1 garantiert keine permanente Abrufbarkeit der Dienste. Insbesondere durch höhere Gewalt verursachte Ausfälle der Technik können zu einer Unterbrechung der Abrufbarkeit führen.
    3. Voraussetzung für die einwandfreie Nutzung der Dienste und der Inhalte ist, dass der User über kompatible Geräte und Software, insbesondere über die kompatible Version des für die Dienste vorgesehenen Betriebssystems, verfügt. Es wird empfohlen, die jeweils aktuellste Version der erforderlichen Software zu nutzen.
    4. Es obliegt dem User vor Nutzung der Dienste (i) zu prüfen, ob die jeweilige vom User verwendete Hard- und Software eine Nutzung der Dienste ermöglicht und (ii) sicherzustellen, dass die zur Nutzung der Dienste verwendeten Geräte über einen entsprechenden Internetzugang sowie über die minimalen Systemvoraussetzungen für die Dienste verfügen. Insbesondere ist LAOLA1 nicht dafür verantwortlich, wenn bestimmte vom User genutzte Browser oder Browsereinstellungen, Computer, TV-Geräte, mobile Endgeräte oder Applikationen nicht funktionieren. Gleiches gilt für die Inhalte der Dienste und schlechte Bildqualität in Verbindung mit der Datenübertragung zum User.
    5. Umfasst das Erbringen der kostenpflichtigen Dienste durch LAOLA1 das Streamen von Video-Content, so wird dieser Content sofern verfügbar in High Definition ("HD") geliefert. LAOLA1 behält sich vor, den Videostream aufgrund technischer Gegebenheiten nicht in HD zu liefern. Des Weiteren wird LAOLA1 Video-Content nur in jenen Ländern oder Territorien bzw Ausgabekanälen (zB Web, Applikationen, etc) zeigen, in welchen LAOLA1 die jeweiligen Rechte erworben hat. Die jeweilige verfügbare Qualität der Inhalte in den diversen Ländern/Territorien und Ausgabekanälen ist der Leistungsbeschreibung, welche dem User auf der Website und in den Apps zur Verfügung gestellt wird, zu entnehmen.
    6. LAOLA1 behält sich das Recht vor, dem User mittels technischer Hilfsmittel die Nutzung der kostenpflichtigen Diensten auf zwei Endgeräten zur selben Zeit zu verweigern (Session-Kontrolle).
  9. Haftungsaussschluss
    1. Für Sach- und Vermögensschäden haftet LAOLA1 nur bei Vorsatz ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Für grob fahrlässig verursachte Schäden haftet LAOLA1 nur, soweit es zwingende gesetzliche Normen vorsehen. Für leichte Fahrlässigkeit haftet LAOLA1 nicht.
    2. LAOLA1, sowie alle verbundenen Unternehmen, übernehmen keine Garantie und keine Gewähr dafür, dass die auf der Website und in den Apps angebotenen Dienste den Anforderungen der User entsprechen, unterbrechungsfrei, pünktlich, sicher oder fehlerfrei sind. Schadenersatzansprüche des Users gegen LAOLA1 und/oder deren Erfüllungsgehilfen (zB wegen Systemausfällen, fehlerhafter, verzögerter, manipulierter oder missbräuchlicher Datenübertragung) sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruhen. LAOLA1 haftet insbesondere auch nicht für die Funktion oder Verfügbarkeit der Website und der Apps.
    3. LAOLA1 übernimmt keine Haftung für den Inhalt der Website und der Apps, insbesondere für Aktualität, Vollständigkeit und Genauigkeit der angebotenen Informationen. Die online abrufbare Fassung von Dokumenten kann uU nicht dem ursprünglichen Dokument entsprechen. LAOLA1 übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit von eigenen Beiträgen, Beiträgen Dritter, sowie insbesondere von Beiträgen von Usern.
    4. Jede Haftung von LAOLA1 für Schäden, die durch Dritte im Rahmen der Benutzung von LAOLA1.tv und/oder der Apps entstehen, ist ausgeschlossen. Für eigene Fehler haftet LAOLA1 nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von LAOLA1, wobei die Beweislast für ein derartiges Verschulden den User trifft. LAOLA1 haftet darüber hinaus auch nicht für Schäden, die durch von LAOLA1 nicht zu vertretende, unvorhersehbare Ereignisse, insbesondere Netz-Störungen oder Computerausfälle, eintreten.
    5. LAOLA1 hat auf den Inhalt von verlinkten Websites, Frames, Werbebannern oder anderer Werbung keinen Einfluss. LAOLA1 schließt jede Haftung im Zusammenhang mit solchen Inhalten aus.
    6. Publiziert ein User Informationen auf LAOLA1.tv oder den Apps, oder werden Informationen eines Users in sonstiger Weise Inhalt der Website oder der Apps, ist der jeweilige User für den Inhalt verantwortlich. Eine Haftung von LAOLA1 für von Usern auf der Website oder in den Apps veröffentlichte Inhalte oder sonstigem Material ist ausdrücklich ausgeschlossen.
    7. Werden Firewalls oder Sicherheitszertifikate angeboten, nimmt der User zur Kenntnis, dass diese nach dem Stand der Technik keine absolute Sicherheit und volle Funktionsfähigkeit gewährleisten.
    8. LAOLA1 behält sich vor, ohne dazu verpflichtet zu sein, die zwischen den Teilnehmern ausgetauschten Daten zu kontrollieren. Eine Nichtbeanstandung eines gesetzwidrigen Verhaltens bedeutet nicht, dass LAOLA1 auf die daraus entstehenden Ansprüche gegenüber dem User verzichtet.
    9. LAOLA1 behält sich vor, dem User die Möglichkeit zu gewähren, einige Dienste von Partnerunternehmen oder Dritten zu beziehen. Bei Inanspruchnahme derartiger Dienste kommt ein Vertragsverhältnis ausschließlich zwischen dem User und dem jeweiligen Partnerunternehmen oder Dritten zustande. LAOLA1 übernimmt keine Gewähr für die Leistungsfähigkeit der Partnerunternehmen oder Dritten und haftet nicht für die Erfüllung solcher Verträge.
  10. Änderungen und Verfügbarkeit der Dienste
    1. LAOLA1 behält sich das Recht vor, Dienste jederzeit vorübergehend oder auf Dauer einseitig zu ändern.
    2. LAOLA1 bleibt es zu jedem beliebigen Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen und ohne vorhergehende Mitteilung an den oder die Betroffenen vorbehalten, einzelne User oder eine bestimmte Gruppe von Usern vom Besuch der Website oder der Apps gänzlich, oder hinsichtlich bestimmter Teile, auszuschließen.
    3. Ebenso hat LAOLA1 das Recht, ohne Angabe von Gründen und ohne vorhergehende Mitteilung den Betrieb der Website oder der Apps jederzeit vorübergehend oder auf Dauer gänzlich einzustellen oder zu unterbrechen.
    4. Aus oder im Zusammenhang mit den unter Punkt 8 erwähnten Maßnahmen, entsteht gegenüber LAOLA1 kein wie immer gearteter Anspruch noch eine Haftung.
  11. Sperrung/Kündigung/Löschung des Accounts
    1. LAOLA1 ist berechtigt, den Account eines Users ohne vorherige Ankündigung zu sperren, wenn der User gegen die Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen verstößt.
    2. User können die Nutzungsbedingungen zu jeder Zeit – aus welchem Grund auch immer – kündigen, indem sie Ihren Account löschen. Im Falle der Löschung eines Accounts werden auch die zugehörigen Inhalte gelöscht. Für den Fall, dass ein Nutzungsvertrag gemäß Punkt 4 geschlossen wurde, kann der Account ausschließlich zusammen mit diesem Nutzungsvertrag gekündigt werden. Zur Kündigung des Nutzungsvertrages sind die Bestimmungen der jeweiligen Leistungsbeschreibung, welche dem User auf der Website bzw in den Apps zur Verfügung gestellt wird, einzuhalten.
    3. Wird das Abonnement über die Apps über digitale Vertriebsplattformen für Anwendungssoftware wie insbesondere – aber nicht ausschließlich – Apple App Store, Android Market sowie Google Wallet erworben, so ist die Kündigung des Abonnements über die jeweilige Vertriebsplattform abzuwickeln. Sämtliche Bedingungen für Kündigungskonditionen unterliegen den AGB der jeweiligen Vertriebsplattform.
    4. LAOLA1 kann die Nutzungsbedingungen unter Einhaltung einer Frist von zwei Wochen ordentlich kündigen. Kündigungen durch LAOLA1 sind in Textform, dh auch per E-Mail, möglich.
    5. Im Falle einer Kündigung ist LAOLA1 berechtigt, den betreffenden Account und alle zugehörigen Inhalte zu löschen.
    6. Mit Abschluss der kostenpflichtigen Dienste ist die sofortige Nutzung bzw der sofortige Leistungsbeginn vereinbart. Der User verlangt von LAOLA1 ausdrücklich den sofortigen (jedenfalls vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz ("FAGG")) Beginn der Vertragserfüllung. LAOLA1 stimmt zu, noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der bestellten Dienstleistung zu beginnen und die Dienstleistung sodann vollständig zu erbringen. Aufgrund der Vereinbarung gemäß Punkt 11.6 ist ein allfälliges Rücktrittsrecht des Users gemäß § 3 Konsumentenschutzgesetz ("KSchG") gesetzlich ausgeschlossen (vgl § 3 Abs 3 Z 4 KSchG iVm § 18 FAGG). Der User bestätigt hiermit seine Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts. Festgehalten wird, dass die Dienstleistung in der Lieferung digitalen Inhalten besteht, die nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeichert sind. LAOLA1 wird dem User die Bestätigung des geschlossenen Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (zB E-Mail) bereitstellen.
    7. Wird zeitlich nach Vertragsabschluss ein Account mehr als 12 Monate nicht genutzt (dh kein aktiver Login), hat LAOLA1 das Recht, den betreffenden Account inaktiv zu stellen und alle darin enthaltenen Inhalte zu löschen.
    8. Durch eine wirksame und rechtmäßige Kündigung der Nutzungsbedingungen endet die wechselseitige Leistungsverpflichtung der Parteien.
  12. Datenschutz
    1. Der User ist damit einverstanden, dass LAOLA1 die vom User unter anderem im Rahmen der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung der geltenden österreichischen Datenschutzbestimmungen erhebt, verarbeitet und nutzt. LAOLA1 speichert und verarbeitet Daten in dem für den Betrieb von LAOLA1.tv und der Apps notwendigen, nützlichen und gesetzlich zulässigen Umfang und Zeitraum.
    2. Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die die Identifizierung der User möglich machen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse und E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit der Identität der User in Verbindung gebracht werden fallen nicht hierunter.
    3. Bei der Registrierung des Users für die personalisierten Dienste von LAOLA1 wird der User nach dort näher bestimmten personenbezogenen Daten gefragt. Durch Registrierung erklärt sich der User mit der Speicherung dieser personenbezogenen Daten einverstanden. Im Rahmen der Dienste werden ohne das Wissen der User keine personenbezogenen Daten gespeichert. Bei der Registrierung erhält der User die Möglichkeit, der Zusendung von E-Mails durch LAOLA1 zu widersprechen.
    4. In Verbindung mit dem Zugriff auf die Website und die Apps werden auf den Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Solche Informationen werden von LAOLA1 benutzt, um unter anderem die Servicequalität zu halten und um allgemeine Statistiken über LAOLA1 zu erstellen. LAOLA1 kann zur Durchführung statistischer Analysen solche Daten anonymisiert an Partner weitergeben. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt.
    5. LAOLA1 wird die personenbezogenen Daten der User ohne deren vorherige schriftliche Einwilligung weder verkaufen oder vermieten noch auf andere Weise an Dritte weitergeben und keine personenbezogenen Daten der User zu Werbe- oder Marketingzwecken Dritten zur Kenntnis geben oder diese auf sonstige Weise an Dritte weitergeben. Hiervon ausgenommen sind sämtliche Konzerngesellschaften der LAOLA1-Gruppe mit der the sportsman media holding GmbH als (direkte oder indirekte) Muttergesellschaft. LAOLA1 ist jedoch berechtigt, die personenbezogenen Daten der User an Dritte weiterzugeben, sofern aus Sicht von LAOLA1 der begründete Verdacht besteht, dass übermittelte Inhalte (Content) die Rechte Dritter verletzen und diese Dritten die Herausgabe ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Soweit LAOLA1 gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet wird, wird LAOLA1 Daten der User an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.
    6. Die Mitarbeiter von LAOLA1 sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt durch die Mitarbeiter von LAOLA1 nur in dem oben beschriebenen Rahmen.
    7. Sofern die Website oder die Apps Links zu Websites Dritter enthalten, hat LAOLA1 nach dem Anklicken des Links keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten. LAOLA1 übernimmt demzufolge keine Verantwortung hierfür.
    8. LAOLA1 behält sich das Recht vor, sogenannte Cookies zu verwenden. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die temporär im Arbeitsspeicher abgelegt ("Session Cookie") oder permanent auf der Festplatte des Rechners des Users gespeichert werden ("permanenter Cookie"). Bei diesen Informationen handelt es sich insbesondere um die IP-Adresse, Login-Daten, den Browsertyp des Users und dessen Version, E-Mail-Adressen, das Datum und die Zeit des Besuchs des Users auf LAOLA1.tv oder den Apps sowie eine Cookie-Nummer. Durch den Einsatz von Cookies wird es LAOLA1 ermöglicht, den User bei einem neuen Besuch "wiederzuerkennen" und das Angebot auf LAOLA1.tv und den Apps auf die Interessen des Users auszurichten. Grundsätzlich werden Cookies gelöscht, sobald sich der User aus seinem persönlichen Bereich abmeldet oder verfallen mit dem Ablaufdatum des Cookies. Sogenannte Sprachen-Cookies, welche bei einem Besuch des Users die zuvor benutzte Sprache der Website bzw der Apps "wiedererkennen", werden bei der Abmeldung des Users nicht gelöscht. Meldet sich der User nicht aus seinem persönlichen Bereich ab, so werden sämtliche Cookies spätestens nach drei Monaten gelöscht.
    9. User können jederzeit ihr Einverständnis bezüglich der Speicherung von personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen, wodurch die Daten unverzüglich gelöscht werden. LAOLA1 behält sich jedoch das Recht vor, anstelle der unverzüglichen Löschung der personenbezogenen Daten diese für einen Zeitraum von sechs Monaten nach Zugang des Widerrufs zu sperren. LAOLA1 wird von dieser Möglichkeit insbesondere dann Gebrauch machen, falls aus Sicht von LAOLA1 Anlass für die Vermutung besteht, dass Dritte durch die von dem User eingestellten Inhalte (Content) in ihren Rechten verletzt sein könnten, und diese Dritten die Herausgabe der personenbezogenen Daten von LAOLA1 verlangen oder in absehbarer Zeit verlangen könnten. Während der Sperrung wird LAOLA1 die personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als dem soeben genannten verwenden.
  13. Urheberrecht
    1. Die ausschließlichen Urheber- und Nutzungsrechte an der Website, den Apps und deren Inhalten liegen bei LAOLA1. Auf etwaige Urheber- und Nutzungsrechte Dritter wird unter Umständen an entsprechender Stelle hingewiesen.
    2. Die User sind verpflichtet, geistiges Eigentum Dritter zu beachten.
    3. Jede Verwendung, einschließlich der Reproduktion, Abänderung, Verbreitung, Weitergabe, Veröffentlichung, Ausstellung oder Vorführung des Inhalts der Website und/oder der Apps außerhalb der Nutzung der Dienste ist verboten. Insbesondere ist der User nicht berechtigt, die von LAOLA1 zur Verfügung gestellten Inhalte auf welche Art auch immer zu kopieren, herunterzuladen, zu speichern und/oder zu verkaufen bzw für kommerzielle Zwecke zu nutzen.
    4. Die Dienste, ihre Inhalte einschließlich der Werbeinhalte, sowie die Software, die in Zusammenhang mit den Diensten eingesetzt wird, sind durch Rechtsvorschriften, insbesondere Urheberrecht, Marken, Patente oder sonstige Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums, geschützt. User dürfen die Dienste, ihre Inhalte und die eingesetzte Software ausschließlich im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen nutzen.
  14. Änderungen der Nutzungsbedingungen
    1. LAOLA1 behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen mit Zustimmung des Users für die Zukunft zu ändern. Jede Änderung wird auf der Website für die User sichtbar publiziert. Die Zustimmung zur Änderung der Nutzungsbedingungen durch den User gilt als erteilt, sofern der User der Änderung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich widerspricht bzw. wenn er nach Hinweis auf die Änderung der Nutzungsbedingungen die betreffenden Dienste nutzt/abruft. LAOLA1 verpflichtet sich, den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs bzw. einer/eines weiteren Nutzung/Abrufs hinzuweisen.
    2. Widerspricht ein User der Änderung der Nutzungsbedingungen, so ist der User zu einer weiteren Benutzung der Dienste nicht berechtigt.
  15. Mitteilungen
    1. Erklärungen oder Mitteilungen an LAOLA1 sind an die im Impressum angegebenen Kontaktadressen zu richten.
    2. Erklärungen oder Mitteilungen an User werden an die vom User bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Erklärungen oder Mitteilungen, die Dienste betreffen, für die eine Registrierung nicht erforderlich ist, werden durch einen Hinweis innerhalb des betreffenden Dienstes bekannt gemacht. Ein Anspruch auf individuelle Benachrichtigung besteht in diesen Fällen nicht.
  16. Schlussbestimmungen
    1. Wenn einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen ungültig oder nicht wirksam sind, wird dadurch die Gültigkeit der verbleibenden Bedingungen nicht beeinträchtigt. Die ungültige oder nicht wirksame Bedingung ist durch eine solche Bedingung zu ersetzen, die der ursprünglichen Absicht der Nutzungsbedingungen möglichst nahe kommt. Dies gilt auch für Gesetzeslücken und für die Auslegung dieser Nutzungsbedingungen.
    2. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen österreichischem Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ist das sachlich zuständige Gericht in Wien zuständig.